Geschäftsgrundlage / AGB

Geschäftsgrundlage / AGB – Spediteurbedingungen

Wir arbeiten ausschließlich auf Grundlage der Allgemeinen Deutschen Spediteurbedingungen 2017 (ADSp 2017). Die ADSp begrenzen die gesetzliche Haftung nach § 449 HGB in Ziff. 23. Die kompletten ADSp 2017 finden Sie hier.

Für die Erbringung logistischer Leistungen gelten ergänzend die Logistik-AGB (einsehbar hier), jeweils neueste Fassung.


 
Vorrangig gelten für all unsere Tätigkeiten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB):

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
Stand 31. Januar 2018

1. Beförderungsausschlüsse / Verbotsgüter
Von der Beförderung sind ausgeschlossen:
1.1. alle unter Ziff. 1.3 ADSp 2017 aufgeführten Güter,
1.2. sowie darüber hinaus
Alle Zahlungsmittel, insb. Geld, Wertpapiere, Kredit-, Bank- oder Debit-Karten, Telefonkarten oder vergleichbare Wertzertifikate;
1.3. Edelmetalle, Schmuck, Edelsteine, echte Perlen, Pelze, Teppiche, Uhren, Antiquitäten, Skulpturen, Ausstellungs- und sonstige Kunstgegenstände;
1.4. Schusswaffen sowie Teile von Schusswaffen und Munition hierfür nach den Definitionen des deutschen Waffengesetzes mit Ausnahme von Sportwaffen;
1.5. bruchempfindliche Güter(Glas u.ä.);
1.6. feuergefährliche und explosive Güter;
1.7. lebende oder tote Tiere, medizinisches oder biologisches Untersuchungsgut, medizinische Abfälle, menschliche oder tierische sterbliche Überreste, Körperteile oder Organe;
1.8 Umzugsgut;
1.9. Reisegepäck;
1.10. Kraftfahrzeuge aller Art, insb. auch Motorräder, Motorroller, Motorboote, Quads, Gabelstapler;
1.11. Gefahrgut im Sinne der gesetzlichen Vorschriften;
1.12. Arzneimittel im Sinne der gesetzlichen Vorschriften;
1.13. bei grenzüberschreitender Beförderung: Güter, deren Im- oder Export nach den Bestimmungen der jeweiligen Versand-, Transit- oder Zielländer verboten ist oder welche besondere Genehmigungen erfordern;
1.14. alle Sendungen, soweit deren Empfänger in den Anhängen I der EG-Antiterrorverordnungen 2580/2001 und 881/2002 oder sonstigen Sanktionslisten in der jeweils geltenden Fassung aufgeführt sind;
1.15. nicht gefährliche und gefährliche Abfälle im Sinne des deutschen Kreislaufwirtschaftsgesetzes für den innerdeutschen und grenzüberschreitenden Versand;
1.16. jegliche strahlenempfindlichen Güter, bei denen wegen Durchleuchtungen, insbesondere durch Röntgenstrahlen, anlässlich von Sicherheitskontrollen die Gefahr von Schädigungen besteht.

2. Rechtsfolgen bei Verstößen
2.1. Reimler ist nicht verpflichtet, das Vorliegen eines Beförderungsausschlusses zu prüfen. Der Versender ist verpflichtet, vor Übergabe zu prüfen und Reimler anzuzeigen, ob es sich um von der Beförderung ausgeschlossene Güter im Sinne von Ziffer 1 handelt. In Zweifelsfällen hat der Versender Reimler hierüber zu informieren und dessen Entscheidung einzuholen. Unterlässt der Versender dies, gilt dies als Erklärung, dass das Paket keine ausgeschlossenen Güter enthält.
2.2. Die Übernahme von gemäß Ziffer 1 ausgeschlossenen Gütern stellt keinen Verzicht auf den Beförderungsausschluss dar.
2.3. Erlangt Reimler nach Übernahme des Gutes positive Kenntnis von einem Beförderungsausschluss gemäß Ziffer 1 oder sprechen konkrete Umstände für das Vorliegen eines solchen, ist Reimler berechtigt, die Weiterbeförderung zu verweigern.
2.4. Der Versender haftet neben den gesetzlich geregelten Fällen für alle unmittelbaren oder mittelbaren Schäden, die durch den Versand von gemäß Ziffer 1 ausgeschlossenen Gütern entstehen.
2.5. Bei Verstoß gegen Beförderungsausschlüsse nach Ziffer 1 ist die Haftung seitens Reimler für Verlust und Beschädigung ausgeschlossen


 
Wir haben unsere Haftungsversicherung bei der Marsh GmbH, Brandstwiete 1, 20457 Hamburg gezeichnet. Ausschließlicher Gerichtsstand – soweit zulässig – für sämtliche gegenseitigen vertraglichen Ansprüche ist Hamburg. Sofern wir als Absender haften, ist die Haftung nach § 414 HGB beschränkt auf den dreifachen Betrag der Fracht.

Amtsgericht: Hamburg HRB 143923
Gerichtsstand: Hamburg (Amtsgericht Hamburg-Mitte)
Geschäftsführer: Dieter Christiansen
USt-IdNr.: DE 118542003, Steuer-Nr.: 46/763/03559